Das innovativste Ticket-System mit neuester .NET-Technologie
 

ProTicket: immer einen Tick voraus!

Durchführung von Abendkassen für den Kartenverkauf am Tag der Veranstaltung

Die flexiblen und praktisch einsetzbaren Abendkassen-Funktionen sind auf die individuellen Bedürfnisse des Veranstalters abgestimmt. 

Es stehen verschiedene Methoden zur Abwicklung der Tages- bzw. Abendkassen zur Auswahl. Eine Anpassung an die Gegebenheiten der Veranstaltungsräumlichkeiten ist sichergestellt.

Zugriff auf das System z. B. mittels Laptop und mobiler Internet-Anbindung per UMTS

Diese Methode hat den Vorteil, dass kurzfristige Bestellungen durch Karten-Käufer (über das Ticket-Portal www.proticket.de sowie über den ProfIT-Shop) bis kurz vor Beginn der Veranstaltung zugelassen werden können. Sie haben mit einer verfügbaren Internet-Anbindung direkten Zugriff auf derartige Reservierungen und können diese ausgeben, wenn der Kunde zur Abholung der Tickets an der Abendkasse erscheint.

Das Ticket- und Auftragsmanagement ist für den Abendkassen-Verkauf das zentrale Modul, mit dem Ihre verfügbaren Tickets angezeigt, gebucht und gedruckt werden.
Der Druck von Eintrittskarten ist dabei in wenigen Sekunden möglich. Mit der QuickPrint-Funktion sind Sie in der Lage mit lediglich 4 Maus-Klicks Tickets zu drucken.

Nach Beendigung der Abendkasse können unmittelbar im Anschluss Ihrer Veranstaltung Endabrechnungen bzw. Berichte und Auswertungen in Echtzeit aufgerufen werden und ggf. als Grundlage zur Abrechnung mit dem/den Künstlern genutzt werden.

Frühzeitiger Ausdruck der Restkarten als Hartkarten-Kontingent

Der frühzeitige Ausdruck der Restkarten sollte nur dann erfolgen, wenn an der Tages- bzw. Abendkasse keine Möglichkeit besteht mit einem Laptop und einer entsprechenden Internet-Verbindung auf das System zuzugreifen. Hierbei müssen nach Beendigung der Abendkasse die nicht verkauften Tickets storniert werden. Erst dann kann Ihnen das System Auswertungen bieten, die den tatsächlichen Stand Ihrer Ticket-Verkäufe wiedergeben.

Zusätzlich muss die Veranstaltung im Vorfeld für den Vorverkauf gesperrt werden um weitere Reservierungen durch Karten-Käufer (im Ticket-Portal unter www.proticket.de oder im ProfIT-Shop), die nicht mehr abgerufen werden können, zu verhindern.

Ihren Kassenbestand jederzeit im Überblick

Mit der Nutzung der Abendkassen-Funktionalitäten steht Ihnen auch ein integriertes Kassen-System zur Verfügung, Registrierkassewelches ähnlich wie eine Registrierkasse alle Ticket-Verkäufe an der Abendkasse protokolliert.

Mit dem Ticket- und Auftragsmanagement können Sie alle Sachverhalte zu Zahlungen von Tickets und Aufträgen festhalten und am Ende der Abendkasse mit Ihrem Kassenbestand abgleichen. Etwaige Unstimmigkeiten bei Zahlungsverbuchungen werden Ihnen auf den ersten Blick hervorgehoben dargestellt. So erhalten Sie auch bei Ihrem Kassenbestand jederzeit die nötige Transparenz.
 

Sie haben Kultur, wir machen Tickets.