Skip to the content

Dienstleister für Veranstalter

Auch als Dienstleister für Veranstalter können Sie von den günstigen Konditionen bei ProTicket profitieren. Richten Sie schnell und einfach alle Veranstaltungen bei ProTicket ein und vertreiben Sie die Eintrittskarten über die etablierten Vertriebswege , die Ihnen mit der Nutzung des ProTicket-Systems automatisch zur Verfügung stehen.

Die Dienstleister-Tätigkeit umfasst die vollständige Abwicklung des Vorverkaufs für einen Veranstalter. Dazu zählen unter anderem die Einrichtung der Veranstaltung, Verwaltung von Ehren-, Dienst- und Presseplätzen sowie Sperrungen und die abschließende Endabrechnung.

Um dabei Ihre Tätigkeit als Dienstleister zu honorieren, können Sie z.B. bei Veranstaltungsanlage eine Extragebühr pro gedrucktem Ticket erheben. Eine derartige Extragebühr ist mit dem Veranstalter abzustimmen und beträgt im Regelfall die Hälfte der ProTicket Systemgebühr, also 0,25 € inkl. USt pro gedrucktem Ticket. Zusätzlich erlösen Sie auch die im Kartenverkaufspreis enthaltene Vorverkaufsprovision von 10 % für eigenverkaufte Tickets, sofern Sie auch selbst Tickets mit dem ProTicket-System verkaufen.

Beispiele für Sichtweisen der Dienstleister-Tätigkeiten

Mit dem Honorix Modell verdienen Sie als ProTicket Partner für die Vermittlung eines neuen Veranstalters oder einer neuen Vorverkaufsstelle an das ProTicket-System, Prämien und zusätzlich Provisionen.

Variante 1
Sie als Vermittler eines neuen Veranstalters

Die ProTicket Prämie

Kennen Sie einen neuen Veranstalter, der Ihre oder andere Vorverkaufs-stellen noch mit Hartkarten beliefert oder seine Vorstellungen über andere teure Ticket-Systeme verkauft?

Vermitteln Sie uns diesen neuen Veranstalter und Sie erhalten ab der 100. über Ihre Vorverkaufsstelle verkauften Eintrittskarte des neu angeworbenen Veranstalters zusätzlich zu Ihrer eigenen Vorverkaufsprovision eine einmalige Prämie in Höhe von 100,- € von ProTicket!

Die ProTicket-Provision auf die Systemgebühren von ProTicket

Durch Ihre Vermittlung erhalten Sie zusätzlich eine Provision in Höhe von 10 % auf alle bei ProTicket aufgelaufenen Systemgebühren des Veranstalters im ersten Geschäftsjahr.

Beispiel:
Durch Vorstellungen des neuen Veranstalters erlöst ProTicket über den Zeitraum von einem Jahr Systemgebühren in Höhe von 2.500,- € (entspricht 5.000 verkaufte Tickets des Veranstalters). Sie erhalten als Vermittler einmalig eine Prämie in Höhe von 100,- € und zusätzlich eine Provision in Höhe von 250,- € von ProTicket (entsprechend 10 % der erlösten Systemgebühr) nach dem ersten Jahr.

In Variante 1 übernimmt ProTicket die komplette Abwicklung mit dem neuen Veranstalter und Sie erhalten für Ihre Vermittlungstätigkeit die Prämie sowie zusätzliche Provision.

Variante 2
Sie als Dienstleister für einen neuen Veranstalter

Mit der Honorix Variante 2 verdienen Sie als Dienstleister für einen neuen Veranstalter zu der Prämie und der zusätzlichen Provision noch eine Extragebühr über den neuen Veranstalter.

Vermitteln Sie neue Veranstalter

Werden Sie Dienstleister und vermitteln Sie ProTicket neue Veranstalter und übernehmen Sie für diese die komplette Administration des Kartenvertriebs mit ProTicket.

Voraussetzung ist die Nennung der ProTicket Vertriebswege, wie die Telefonhotline und der Internet-Kartenverkauf in allen Veröffentlichungen des Veranstalters. Sie erhalten hierfür die auf der Vorderseite beschriebene Prämie sowie die zusätzliche Provision. Zusätzlich zu jeder Vorstellung können Sie eine Extragebühr im Kartenpreis hinterlegen, die der Veranstalter pro verkaufter Eintrittskarte für Ihre Dienstleistertätigkeit erlöst. Die Extragebühr ist mit dem Veranstalter abzustimmen und beträgt die Hälfte der ProTicket-Systemgebühr.

Verdienen Sie Prämien, zusätzliche Provisionen und Extragebühren

Sie erlösen außerdem in allen vorgenannten Varianten die Vorverkaufsprovisionen für die von Ihnen verkauften Tickets Ihrer Vorverkaufsstelle. Die Prämie und die volumenabhängige Provision trägt ProTicket, die Extragebühr trägt der Veranstalter. Alle Kosten werden vom Kartenkäufer finanziert, da die Prämie, die Provision und die Extragebühr im Kartenbruttowert enthalten sind. Neben der Prämie von 100,- € erhalten Sie bei 5.000 gedruckten Tickets innerhalb eines Jahres 10 % Provision auf Systemgebühren und 0,25 € pro gedrucktem Ticket an Extragebühren. Dies ergibt bei 5.000 gedruckten Tickets eine Provision von 250,- € und Extragebühren in Höhe von 1.250,- € die Sie erlösen.


In Variante 2 übernehmen Sie die komplette Abwicklung mit dem neuen Veranstalter und Sie erhalten zusätzlich zu der Prämie und der Provision die Extragebühr.

Bei allen Fragen zum ProTicket-System
stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Geschäftskunden-Hotline: 0231 / 5 891 892