Skip to the content
Menu

Online-Banking | Überweisung mit Girocode



Der Girocode ermöglicht es dem Endkunden eine schnellere und fehlerlose Überweisung zu tätigen. Dieser Girocode ist auch unter dem Namen EPC-QR-Code (European Payments Council-Quick Response-Code) bekannt. Diese schnellere und fehlerlose Überweisung gelingt, weil in diesem Girocode alle wichtigen Daten für eine Überweisung gespeichert sind.


Darunter fällt:
Der Begünstigte, IBAN, BIC, Betrag (EUR), Verwendungszweck und optional eine Anmerkungen.


Durch das Scannen des Girocodes, werden alle ausfüllbaren Eingabefelder für eine Überweisung in der Banking-App automatisch ausgefüllt. Das bedeutet, der Girocode ist für die Überweisung nur zu scannen und eine weitere Überprüfung, ob die Daten richtig eingegeben wurden, sowie das zusätzliche manuelle eingeben von Daten, fällt aus. Somit hat man in vielen Hinsichten Zeit in der Banking-App auf dem Handy oder Computer durch die Nutzung des Girocodes gespart.

Girocode

Girocode

Vorteile

  • Die Überweisung ist schnell auszuführen.
  • Für ein Unternehmen ist es praktischer, einen solchen Girocode anzubieten auf ihren Rechnungen, damit keine Problematiken
  • Menschliches scheitern wird bei der Angabe minimiert.
  • Ein Girocode ist kostenlos und einfach zu erstellen.

Mögliche Normalfälle

  • Hohe Wahrscheinlichkeit, dass nur Native Digitale Generations diesen Girocode verwenden.
    (Entgegen Wirkung durch Anmerkung der Durchführung auf der Rechnung)
  • Meist ist es unklar, was sich hinter dem QR-Code befindet.
    (Entgegen Wirkung durch Anmerkung)

Wie der Praktische-Teil funktioniert finden Sie auf www.proticket.de/girocode.

Bei allen Fragen zum ProTicket-System
stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Geschäftskunden-Hotline: 0231 / 5 891 892