Skip to the content
Menu

Internet Bandbreite von VVK-Stellen

Benötigt das ProTicket-System beim Aufrufen der Seite eine längere Ladezeit,
ist dafür wahrscheinlich die Bandbreite (Internetgeschwindigkeit) verantwortlich.

Laut der TKMV (TK-Mindestversorgungsverordnung) vom 10. Juni 2022 ist eine Bandbreite von 10 Mbit/s im Downstream und 1,7 Mbit/s im Upstream erforderlich.

Der Downstream sorgt für den Seitenaufbau bzw.für das Herunterladen von Daten. Dagegen ist
der Upstream für die Anfrage an den jeweiligen Server zum Erhalt von Datenpaketen für die gewählte Internetseite bzw. für das Hochladen von Daten zuständig.


Weist das ProTicket-System beim Aufrufen Verzögerungen auf, ist dafür höchstwahrscheinlich Ihre Bandbreite verantwortlich.

Mögliche Ursachen

 

  • Viele aktive Geräte, die sich zeitgleich im selben Internetzugang befinden.
    (Um die Bandbreite zu steigern, ist es vorteilhaft, nicht unbedingt benötigte Geräte im Internetanschluss zu deaktivieren.)

 

  • Niedrige Festlegung der Vertragsbandbreite von Ihrem Internetprovider (z. B. Telekom, Vodafon oder 1&1).
    (Hierbei sollten Sie Ihren Vertrag mit einer angemessen Bandbreite erneuern.)

Internet Bandbreite ermitteln

 

Verschiedene Anbieter bieten im Internet die Möglichkeit, einen Speedtest durchzuführen. Dabei stellen Google, Telekom oder die Bild einen Speedtest zur Verfügung.

Bei allen Fragen zum ProTicket-System
stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Geschäftskunden-Hotline: 0231 / 5 891 892