Skip to the content

Verkauf von Restkarten

Das ProTicket-System an der Abendkasse nutzen

Wenn der Vorverkauf optimal gelaufen ist, gibt es an der Abendkasse nichts mehr zu holen. Falls aber noch Restkarten übrig sind, können Sie das ProTicket-System auch am Tag der Veranstaltung nutzen, um Restkarten zu verkaufen. Eigens zu diesem Zweck haben wir unsere Software, den Ticket Manager 12, mit einigen speziell auf die Abendkasse zugeschnittenen Zusatzfunktionen ausgestattet.

Idealerweise verfügen Sie am Veranstaltungsort über eine stabile Internetverbindung sowie ausreichend Platz für Laptop und Drucker im Kassenbereich, so dass Sie die volle Funktionsvielfalt des Ticket Manager 12 ausschöpfen können. Alternativ können Sie vor Veranstaltungsbeginn die Restkarten in Ihrem Büro ausdrucken, um Sie dann am Ort der Veranstaltung an die Kunden auszugeben. Hierbei müssen die nicht verkauften Karten, die ausgedruckt wurden, später wieder storniert werden.

Schnell, flexibel, transparent

An der Abendkasse – das weiß der erfahrene Veranstalter – muss alles schnell gehen: Plätze auswählen, Einnahmen verbuchen, Tickets drucken, der Nächste bitte! Auch daran haben wir gedacht: Über die Aktivierung des „Kassen-Modus“ im Ticket Manager beschleunigen Sie den Buchungsvorgang derart, dass Sie mit gerade einmal vier Mausklicks eine Bestellung abschließen können. Wenn eine stabile Internetverbindung besteht, können Sie problemlos auch an mehreren Eingängen gleichzeitig mit dem Abendkassenmodul arbeiten. Doppelte Buchungen sind ausgeschlossen, da die Übersicht der verkauften und freien Plätze in Echtzeit aktualisiert wird – bedeutet: wenn Kassierer Nr. 1 einen Platz verkauft hat, kann Kassierer Nr. 2 ihn nicht noch einmal verkaufen.

Abendkasse

Und damit nicht genug: mit der Nutzung der Abendkassen-Funktion steht Ihnen auch ein integriertes Kassen-System zur Verfügung, dessen Funktionsweise einer gängigen Registrierkasse gleicht. Alle Ticket-Verkäufe, alle Einnahmen und Ausgaben von Wechselgeld werden erfasst und protokolliert. So behalten Sie jederzeit den Überblick über Einnahmen und Ausgaben und verkaufte Tickets. Am Ende des Abends rufen Sie die finale Auswertung auf und vergleichen die registrierten Zahlungsverbuchungen mit dem tatsächlichen Kassen-Bestand, wobei etwaige Unstimmigkeiten hervorgehoben dargestellt und somit auf den ersten Blick erkennbar sind. Keine Frage: das Abendkassenmodul von ProTicket vereint alles, was man beim Einlass braucht: es funktioniert schnell, ist flexibel einsetzbar und absolut transparent.

Last Minute Reservierungen

Oft zieht der Vorverkauf für Veranstaltungen noch einmal richtig an, wenn es zeitlich bereits eng wird – sprich: in den letzten Tagen vor der Veranstaltung! Eine postalische Zustellung der Tickets ist dann oft nicht mehr rechtzeitig möglich. Der Hinweis, dass es noch Restkarten an der Abendkasse gibt, ist für die Kunden aber oft nicht zufriedenstellend. Ohne die Gewissheit, dass sie noch Karten bekommen, bleiben viele doch lieber zuhause.

Das ProTicket-System hat auch dafür eine Lösung parat: Reservierungen sind bei uns bis in allerletzter Minute möglich. Die Karten werden auf den Namen des Kunden reserviert und können bis eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt und bezahlt werden. Die Reservierung ist über alle Vertriebswege möglich und verbindlich. Auch bei Nichtabholung kann der Kunde, dessen Name und Anschrift bei der Reservierung in den Kundendaten erfasst wird, zur Bezahlung verpflichtet werden. Eine andere Möglichkeit: nicht rechtzeitig abgeholte Tickets werden storniert und gehen zurück in den freien Verkauf an der Abendkasse.

Last-Minute-Reservierungen sind im ProTicket-System optional. Wenn Sie keine kurzfristigen Vorbestellungen wünschen, können Sie den Verkauf auch vorher stoppen. Wir empfehlen jedoch, die Möglichkeit zuzulassen, da oft gerade in den letzten Tagen vor einer Veranstaltung die Nachfrage durch Presseberichte und erhöhte Kommunikation des Themas in den sozialen Netzwerken noch einmal steigt. Unsere Erfahrungen zeigen zudem, dass rund 97% aller Last-Minute-Reservierungen in erfolgreiche Ticketverkäufe münden. Die Möglichkeit der kurzfristigen Reservierung ist damit ein umsatzsteigernder Faktor, der auf jeden Fall genutzt werden sollte.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung - 0231 / 5 891 892